Steuersatzanpassungnen JTL-WaWi


Themen dieser Seite:

Steuersenkung

Steuersätze

JTL-WaWi Steuersätze

JTL-WaWi Steuersätze anlegen

JTL-WaWi Service

Anpassung JTL-WaWi


DiePolitik hat sich für einen Weg entschieden, die Folgen der Corona-Krise abzufedern:
mit einer Mehrwertsteuersenkung.


Steuersenkung-corona-covid19-wawiOder richtiger: die vorübergehende Senkung der Umsatzsteuer.

 

Am 30.06. wurde entschieden, dass für ein halbes Jahr die Umsatzsteuer von 19% auf 16 Prozent gesenkt wird, und der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7% auf 5%.

Außerdem gilt für ein Jahr die befristete Senkung der

Corona-Covid19-Wawi-steuern-senkung

Umsatzsteuer für sogenannte Restaurationsumsätze von 19 Prozent auf 7 Prozent.

 

 


 

 

Auf alle Restaurationsleistungen?
Nein, das wäre wohl zu einfach - nur auf den Anteil der Speisen.

Für die Getränke gilt mit 19%, bzw. für ein halbes Jahr mit 16 Prozent, der Standardsatz.

 

 

 

anpassung_jtl_wawi_steuersenkung

 

Als Unternehmer werden diese Steueranpassungen für mich
an drei Stellen wichtig - beim Einkauf, beim Verkauf und in der Buchhaltung.

Ich weiß nicht, ob sich die Entscheider über den administrativen Aufwand, den diese Änderungen nach sich ziehen, bewusst waren...

 

 

Bei dem Aufwand könnte man auf die Idee kommen, dass man in den Warenwirtschaftssystemen wie der JTL-WaWi nur die Umsatzsteuersätze ändern und damit überschreiben muss.

Das wäre aus zwei Gründen eine schlechte Idee: einmal sind das vorübergehenende Änderungen - in einem halben Jahr gelten wieder die alten Umsatzsteuersätze, das heisst, dass die Änderungen dann wieder Rückgängig gemacht werden müssen. Außerdem gehen Informationen verloren, die für die Buchhaltung wichtig sind. Jeder Geschäftsinhaber kennt den Grundsatz, nachdem die Buchführung von einem Prüfer ohne tiefe Einarbeitung ("in angemessener Zeit") nachvollzogen werden können muss. Daten, die eben dafür wichtig sind, gehen durch das Überschreiben in ihrer JTL-WaWi, oder in anderen Warenwirtschaftssystemen, verloren.

 

 

Rechnungen-anpassen-wawi-steuersenkung

 


Für welche Rechnungen gelten die neuen Umsatzsteuersätze?
Hier kommt es auf das Leistungsdatum an also für Leistungen ab dem 01.07.2020 gelten die neuen Steuersätze und müssen auch so in Ihrem Warenwirtschaftssystem geführt werden.

 

War's das? Nein, leider noch nicht.
Denn was hilft es, wenn Sie intern die richtigen Umsatzsteuersätze nutzen, aber extern (also in Ihrem Schriftverkehr - in Ihren Rechnungsformularen) noch nicht? Also müssen auch die Layouts Ihrer Rechnungsvorlagen überprüft werden.

 

 

Ja, das ist eine Menge Arbeit - neben dem Tagesgeschäft (das hoffentlich gerade wieder richtig anläuft) - also was tun, die Nächte um die Ohren schlagen? Wenn sie sich sicher sind, dass dann alles funktioniert und sie sonst nichts zu tun haben - bitte... Aber ich würde vorschlagen, sie beauftragen uns damit, die Änderungen in ihrer JTL-WaWi vorzunehmen.

 

Die JTL-WaWi ist ein komplexes Gebilde. Unsachgemäße Bearbeitung der Daten führt schnell dazu, dass wichtige Daten verloren gehen. Fehlende Daten, die Fragezeichen hervorufen, obwohl Sie sich doch immer komplett regelkomform verhalten haben. Bearbeiten Sie Ihr Tagesgeschäft, und lassen Sie uns Ihr System an die vorübergehenden Änderungen der Steuersätze anpassen. Fragen sie unverbindlich an, ob einer unserer Mitarbeiter für die Anpassung ihrer JTL-WaWI an die verfügbar ist.

 

 

Unverbindliche Anfrage stellen


Ihre Daten zur Kontaktaufnahme:




Welche unserer Dienstleistungen benötigen Sie?

Für die Funktionalität unserer Webseite verwenden wir wenige notwendige Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu